Ernährungsberatung
Potsdam-Kalender
Kalender bestellen
So erreichen Sie uns
Impressum

Orthomolekulare Ernährungsberatung
lizensiert und autorisiert vom
Ernährungsinstitut Dr.rer.nat Zimmermann
 

Sie wollen fitter sein…

Sie wollen mehr leisten können…

Sie wollen geistig besser drauf sein…

Sie wollen wacher und nicht ständig müde sein...


Dann lesen Sie unbedingt weiter.


Für Sie analysieren wir wichtige Zusammenhänge zwischen falschem Essen, Körperbeschwerden, Krankheiten sowie geistigem und körperlichem Wohlbefinden.


Die Ernährungswissenschaftlerin, Gründerin und Leiterin des Instituts Dr.Zimmerann:

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

 

Sie wissen doch:

Wer für seine

Lebensgestaltung und

seine Gesundheit nicht das Notwendige tut,

gefährdet alle seine

Zukunftspläne.

 

Sicherlich kennen Sie das: manchmal ist man ständig schlapp und müde, obwohl man eigentlich immer gut ausgeschlafen ist. 

Oder Sie fühlen sich irgendwie nicht so richtig gesund, aber Ihr Arzt kann auch keine Krankheiten feststellen.

 Und viele Menschen wundern sich, dass sie bereits in jungen Jahren gewaltige Leistungseinbrüche erleben. Es ist einfach zu wenig Lebensenergie spürbar. Das Allgemeinbefinden lässt zu wünschen übrig.

 Und immer wieder stellen sich auch seltsame seelische und körperliche Beschwerden ein bis hin zu Depressionen.

 Auch das Gewicht macht vielen Menschen Probleme, Über– aber auch Untergewicht. Auch hier kann man sich die Frage stellen, ob der Körperstoffwechsel noch richtig funktioniert.

 

Wenn .....

 ___ Sie Ihre sportliche und sonstige Leistung verbessern möchten

___ Sie lange genug schlafen und trotzdem immer müde und schlapp

        sind

___ Sie sich weder krank noch richtig gesund fühlen

___ Ihre Leistungsfähigkeit in den besten Lebensjahren nachlässt

___ Ihr Allgemeinbefinden auf dem Nullpunkt angelangt ist

___ sich körperliche und seelische Beschwerden eingestellt haben

___ Sie Gewichtsprobleme haben .....

                 sollten Sie sich so bald wie möglich einmal gründlich beraten lassen. Denn die beschriebenen Symptome können ernst zu nehmende Hinweise auf Ernährungsfehler sein. Anhand von individuell erstellten Ernährungsplänen können diese Fehler in der Regel gut korrigiert werden. Verbessertes Allgemeinbefinden und wesentlich erhöhtes Leistungsvermögen sind die Folge. Das sind die Ergebnisse der über fünfundzwanzig jährigen Erfahrung des Ernährungsinstituts Dr. Zimmermann.

Auch für eine gute Gesundheits-Vorsorge ist eine bestmögliche Ernährung unerlässlich. Das Ernährungsinstitut mit den autorisierten Beratungsstellen analysiert mit Hilfe eines Fragebogens Ihren Ernährungs– und Gesundheitszustand.

Wir stellen Über- oder Unterversorgung an Nährstoffen fest. Diese sind nicht selten aufgrund fehlerhafter Essgewohnheiten aufgetreten. Dazu geben wir Ihnen gesundheitswerte Tipps, wie Sie diese ändern können.

 

Dafür fordern Sie bitte den Fragebogen von Ihrer Beratungsstelle an und senden Sie ihn ausgefüllt an diese  zurück. Von dort wird er an mich weitergeleitet. Sie bekommen dann per Post eine ausführliche Gesundheitsanalyse zugesandt. Aus den Auswertungen können Sie ersehen, ob eine Ernährungskor­rektur genügt oder ob eine längerfristige Therapie

erwogen werden muss. Wir wollen gemeinsam an dem Ziel arbeiten, Ihnen Ihre Gesundheit zu erhalten. Aber nicht nur Gesundheit, sondern auch ein gutes Wohlbefinden und genügend Leistungsfähigkeit. Dadurch werden Sie Ihren Alltag bis ins hohe Alter besser bewältigen können.

 

Gehen Sie also mit mir gesund, fit und erfolgreich in die nächsten Lebensjahrzehnte.

 

In den letzten 25 Jahren habe ich mit Tausenden von Menschen über deren Beschwerden und Krankheiten gesprochen. Ich habe von ihnen Nährstoff– und Gesundheitsprofile erstellt.

 

Dabei bin ich auf erstaunliche Zusammenhänge gestoßen.

 

Als eines der wenigen Institute weltweit habe ich Patientendaten ausgewertet von Menschen, die gesundheitliche Probleme auf Grund von falschem Essen haben.

 

Kein Arzt, keine Klinik, kein Heilpraktiker hat solche detaillierten Erkenntnisse über die Zusammenhänge zwischen falschem Essen und den daraus entstehenden Körperstörungen und Krankheiten.

 

Und Sie werden feststellen: Die Hinweise meiner Auswertung sind wertvoll, hoch aktuell und unglaublich wichtig für Ihre täglichen Entscheidungen bei Ihrem Einkauf und in Ihrer Küche.

 

Denn….

 

….. es ist mein Hauptanliegen, dass Sie in der Zukunft möglichst ohne Medikamente gesund bleiben. ——

 

Durch ausführliche Gespräche mit meinen Patienten habe ich wertvolle Zusammenhänge zwischen richtigem Essen und der Gesundheit herausgefunden, die Sie in Erstaunen versetzen werden.  Deshalb kann ich Ihnen ganz gezielte Hinweise geben.

 

Mein vorrangiges Ziel ist nicht das Reparieren von Krankheiten, sondern die Erhaltung der Gesundheit.

Durch verändertes Essen vermeiden Sie gesundheitliche Probleme ehe sie entstehen. Ferner lernen Sie zwischen harmlosen Beschwerden und solchen, die unbedingt einen Arzt erfordern, zu unterscheiden.

 

Je mehr Sie über die Zusammenhänge zwischen richtigem Essen und Gesundheit in Ihrem Körper informiert sind, desto mehr können Sie persönlich zu Ihrem Wohlbefinden beitragen. Denn Sie bewahren sich unter Umständen vor falschen Therapien und manchmal sogar vor einem überflüssigen Medikament.

 

Treffen Sie also eine gute Entscheidung und füllen Sie noch heute Ihren Fragebogen zu Ernährung und Gesundheit aus:

Mit meiner Auswertung erhalten Sie gesundheitsfördernde Hinweise für eine körpergerechte Ernährung und Lebensweise. —

 

Nicht jeder Mensch ist gleich so „richtig krank“. Oft leiden wir unter Wehwehchen, Befindlichkeitsstörungen, Alltagszipperlein. Doch diese sollten wir ernst nehmen. Nicht selten sind es Vorstufen von Krankheiten. Hierbei gilt es, die richtigen Gegenmaßnahmen rechtzeitig zu entwickeln.

 

Gegen überdüngte Böden, gegen sauren Regen, gegen andere Umweltbelastungen können Sie in der Regel nicht viel unternehmen. Die Auswahl der Lebensmittel jedoch können Sie persönlich steuern. Richtiges Essen und sportliche Betätigung sind also fast die einzigen Möglichkeiten, mit denen Sie selbst zu ihrer Gesundheit beitragen können.

 

Auf sämtliche im Fragebogen von Ihnen angekreuzten Beschwerden und Krankheiten gehe ich ausführlich ein. Jeder Patient erhält eine individuelle Auswertung. Zum Beispiel zu den Fragen:

 

¨ Wie soll ich mich z. B. ernähren bei Rückenschmerzen?

 ¨Wie kommt es zur Wetterfühligkeit

¨ Warum habe ich oft Schwindelgefühle?

 ¨ Wie komme ich von meinem Übergewicht runter?

 ¨ Was bedeuten die weißen Flecke unter meinen Fingernägeln?

 ¨ Warum sind meine Fingernägel längs gerillt?

 ¨ Weshalb bin ich immer so müde  -   trotz ausreichend Schlaf?

 ¨ Was kann ich tun, wenn sich mein Haar immer mehr lichtet?

 ¨ Wie soll ich mich ernähren als Leistungssportler?

 ¨ Welche Nahrungsmittel stärken die körperliche Leistungsfähigkeit?

 

Fragen über Fragen, von Augenschmerzen über Blähungen bis Zungenbrennen. Auf alle Beschwerden wird in der Auswertung Ihres Fragebogens eingegangen. Sie sollen aber auch wissen, was man bei wirklich schweren Krankheiten essen sollte und was man lieber nicht essen sollte.

 Wissen Sie, wie eine hochwertige Ernährungsweise bei Krebserkrankung aussehen sollte? Oder bei Bluthochdruck? Oder bei schweren Darmproblemen? 

Mit der Fragebogenauswertung haben Sie gleichzeitig ein dauerhaftes Nachschlagewerk, das Sie täglich begleiten wird.

 

Die Vorteile für Sie liegen auf der Hand:

 

Durch meine Beratungstätigkeit habe ich in den letzten Jahren einen guten Einblick in die Ess- und Lebensgewohnheiten der Menschen bekommen. Ich kenne die Stärken und Schwächen und vor allem die hartnäckigen Gewohnheiten und gebe Hilfe, diese zu überwinden. Da ich sozusagen den Finger am Puls der Zeit habe, kenne ich sehr gut die Zusammenhänge zwischen Ernährung und schlechtem Allgemeinbefinden.

 

Als Biologin habe ich nicht nur selbst jahrelang auf dem Gebiet der gesunden Ernährung geforscht, ich ziehe auch die Erfahrungen meiner Kolleginnen und Kollegen weltweit mit hinzu.

 

Meine Patienten gehören zu jenen Menschen, die alles daransetzen, nicht krank oder gar Pflegefall im Alter zu werden. Denn: Kranksein wird in Zukunft sehr, sehr teuer. Nutzen Sie also diesen Fragebogen und lassen Sie sich ein persönliches Gesundheitsprofil erstellen.

 

Nutzen Sie die Auswertung wie einen persönlichen Ratgeber, der gleichzeitig ein gutes Nachschlagewerk ist. Hier können Sie immer wieder für sich und Ihre Angehörigen nachlesen. 

 

Viele meiner Patienten haben früher tausende von Euros unnötig in den Lebensmittelmärkten und in den Reformhäusern oder Bioläden  ausgegeben. Warum? Sie hatten sich immer viele “gesunde” Produkte gekauft. Aber nicht alles, was gesund ist, wird auch von Ihrem Körper benötigt.

Da kaufen Sie sich z. B. einen teuren eisenhaltigen Fruchtsaft im Reformhaus, haben aber gar keinen Eisenmangel. Oder Sie kaufen sich Kieselerde, nur weil sie “gut” ist, benötigen aber keine. Oder Sie kaufen sich ein calciumreiches Produkt, obwohl gar kein Calciummangel vorliegt.  —— 

 

Vielleicht haben Sie aber einen Magnesiummangel? Doch woran erkennen Sie einen Magnesiummangel und in welchen Lebensmitteln ist dieser Mineralstoff reichlich enthalten, um diesen Mangel auszugleichen?

 

Um Ihnen genau dies zu analysieren, hat mein Institut den beigefügten Fragebogen entwickelt.

Viele Menschen essen zwar abwechslungsreich, es fehlt jedoch die gezielte Vielfalt.

 

Denn jedes Nahrungsmittel enthält andere Nährstoff-Schwerpunkte:

In der Artischocke z. B. sind Stoffe enthalten, die eine besonders leberunterstützende Wirkung haben. Rettich ist “das” Lebensmittel für die Galle. Melonen werden wegen ihres Kaliumgehaltes gegen Bluthochdruck eingesetzt. Sauerkirschen sind hervorragend gegen Gicht. usw.

 

Diese Liste könnte ich unendlich weiterführen. Egal welche Beschwerde, welches Zipperlein Sie auch haben, in meiner Analyse erfahren Sie exakt, wie Sie Ihr Essen darauf einstellen können. Sie kaufen mit ganz anderen Augen zukünftig ein. Sie achten bei der Auswahl auf dem Markt oder im Supermarkt auf die Nährstoffinhalte, die Sie speziell benötigen.

    

Es gilt also, das “richtige Gesunde” zu kaufen, sonst kann es sein, dass Sie zu viel Geld ausgeben, oder

dass Sie durch “gesundes Essen” nicht gesünder werden,

sondern von Jahr zu Jahr immer mehr abbauen.

Der Mensch ist dann gesund, wenn seine Körperzellen über alle lebenswichtigen Substanzen (essentielle Nährstoffe) dauernd und ausreichend verfügen können.

 

Der Mensch ist also gesund, wenn seine Zellen gesund sind. Für die Gesundheit der Zellen sind Nährstoffe nötig. Sie heißen so, weil wir sie normalerweise mit der Nahrung zu uns nehmen. Nährstoffe wie Kohlenhydrate und/oder Fett liefern dem Körper hauptsächlich Energie (Kalorien). Von diesen Nährstoffen haben wir meist zu viel - was uns gelegentlich Kummer und Übergewicht bereitet. Der Nährstoff Eiweiß wird u. a. für den Muskelaufbau benötigt. Es gibt auch Nährstoffe, die zwar keine oder kaum Energie liefern, die aber für den Stoffwechsel lebensnotwendig sind (Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und ungesättigte Fette). Wenn diese ungenügend oder im Ungleichgewicht vorhanden sind, kann es zu Funktionsstörungen in den Körperabläufen kommen.

 

Wäre es deshalb nicht sinnvoll, wenn Sie einmal eine gründliche Analyse über Ihren derzeitigen Ernährungs- und Gesundheitszustand erhalten würden? Damit Sie endlich einmal wissen, woran Sie eigentlich sind?

Wäre es nicht sinnvoll, wenn Ihnen einmal jemand sagen würde, welche Gemüse- und Obstsorten für Sie günstig wären?

Mein Institut könnte Ihnen dabei helfen. Es ist das einzige seiner Art in Deutschland. Wenn Sie den Fragebogen anfordern, ausfüllen und zurückschicken, bekommen Sie eine Ernährungs- und Gesundheitsanalyse  -  ganz auf Sie persönlich abgestimmt.

 

Die Analyse dient zur Vorbeugung, damit Sie gar nicht erst krank werden und hilft auch, schon bestehende Krankheiten schneller zu heilen.

 

Kein Mensch ist in seinem Essensbedarf gleich. Ich kann niemals mehrere Patienten über einen Kamm scheren. Der eine hält Rohkost für das allerwichtigste im Leben, um gesund zu werden und zu bleiben, ein anderer dagegen verhungert regelrecht, hat Blähungen und meint er stirbt - bei der gleichen gesunden Rohkost. Was für den einen das Optimum an Gesundheit ist, kann für den anderen total falsch sein. Es gab in meiner Praxis noch kaum zwei Patienten, denen ich das gleiche empfehlen konnte.

 

Immer müssen die

jahrelangen Gewohnheiten,

die besonderen Vorlieben,

das Alter,

das Geschlecht,

das Gewicht,

sportliche Betätigung oder

Bewegungsarmut,

die allgemeine Konstitution,

die Stoffwechseltätigkeit und die schon vorhandenen

Körperbeschwerden  oder

Krankheiten

mitberücksichtigt werden, um eine ordentliche Analyse anfertigen zu können.

Ernährungs- und Gesundheitsberatung ist deshalb immer Vertrauenssache - muss ganz persönlich auf den Patienten abgestimmt sein.

 

Nicht jeder verträgt alles, nicht jede Nahrung wird bei jedem Menschen gleichmäßig verstoffwechselt. Der eine kann essen

so viel und was er will, aber er nimmt nicht zu, während der andere nur ein Stück Kuchen isst und am nächsten Tag 200 Gramm mehr auf der Waage hat.

Deshalb:

Gönnen Sie sich Ihre persönliche,

individuell erarbeitete

Ernährungs- und

Gesundheitsanalyse          

 

Ihre persönliche Analyse umfasst 10 bis 15 Seiten.

 

> Ihre Analyse enthält eine Aufzählung, aus der Sie erkennen können, ob Sie reichlich  versorgt oder mäßig bzw. stark unterversorgt sind an folgenden Stoffen: Vitamin A, B1, B2, Niacin, B6, B12, Folsäure, Biotin, Pantothensäure, ungesättigte Fette, Vitamin C, D, E, Protein, Kalium, Magnesium, Calcium, Eisen, Zink, Selen, Lithium, Enzyme, Inosit, Cholin, Kieselerde usw. usw.

> Die Analyse sagt Ihnen, wie viel Milligramm Sie  davon täglich benötigen und in welchen Lebensmitteln sie enthalten sind.

> Meine Analyse empfiehlt Nährstoffe, die  für Sie hilfreich sein könnten (z. B. Gelee Royal, Heilkräuter, besondere Teemischungen oder andere Nahrungszusätze)

> Ferner empfiehlt Ihnen meine Analyse ideale Zwischenmahlzeiten 

Die Analyse geht auf jede von Ihnen in dem Fragebogen angekreuzte Körperbeschwerde und Krankheit ein und ich gebe Ihnen Tipps und Hinweise dazu.

>Sie finden in der Analyse außerdem wichtige allgemeine Ess- Empfehlungen und Grundmengen für einen gesunden Menschen

> In der Auswertung empfehle ich Ihnen Fachliteratur.

> und darüber hinaus gibt es noch persönliche handschriftliche Ergänzungen, welche Maßnahme zunächst am wichtigsten ist und ob Sie zur schnelleren Regeneration bestimmte Nährstoffe nehmen sollten.

 

außerdem.......

 

.....erhalten Sie Antworten auf folgende Fragen:

** Warum man rohe Eier meiden soll

** Welche Stoffe bei zu viel Kaffeegenuss im Körper verloren gehen

** Wie sich der Körper nach Östrogenbehandlung verändert

** Was zu viel Alkohol im Nährstoffhaushalt anrichten kann

** Warum für Frauen die Folsäure absolut lebensnotwendig ist

** Was z. B. Heißhunger auf Butter bedeutet

** Wie man an den Fingernägeln erkennen kann, ob man Darmprobleme hat

** Auf welche Frühwarnzeichen man achten muss, die auf Schilddrüsen- oder

    Lungenprobleme hinweisen können - schon Jahre vorher!!

** Warum man nach einer Antibiotikabehandlung manchmal Heißhunger auf

    Bananen hat.

** Warum die Haut bei Cortison aufschwemmt und wie man mit richtigem

    Essen dagegen steuern kann.

** Besonders wichtige Hinweise für alle, die mit Aspirin behandelt wurden

** Welche Säfte man trinken sollte, um  Erkältungen vorzubeugen   

** Was aufgewärmtes Essen in Ihrem Darm verursacht u. s. w.

 

Ihr Ernährungs- und Gesundheits-Fragebogen wird ausschließlich von meinem Institut ausgewertet.

(Dauer ca. 1 - 2 Wochen).

 

Ihre 10-15seitige Auswertung wird noch mit  vier essentiellen Informationen im Umfang von 47 Seiten komplementiert. Diese Ergänzung beinhaltet folgende Themen :

 

1. „Hilfe, ich bin sauer

Da fast alle Beschwerden und Krankheiten durch Übersäuerung ausgelöst oder

verstärkt werden, ist eine Entsäuerung des Körpers Voraussetzung für eine Gesundung und auch für das Abnehmen nötig.

 

2) Warum viele Vollwertköstler falsch essen

Eine Analyse der hauptsächlichen Fehler der “Gesundheitsapostel”. Die Müsli-Esser sind oft erschreckend müde. 

 

3) Eine erprobte Heildiät

Wenn Sie bereit sind, Ihre Essgewohnheiten radikal umzustellen, gibt es keine bessere Diät zur vorbeugenden Gesunderhaltung als diese ausgezeichnete Diät. Diese biologische Heildiät trägt langfristig zu einer optimalen Gesundheit bei. Bei schweren Krankheiten ist sie sogar lebensnotwendig.

 

4) Einfache Rezepte mit bestmöglicher Stoffwechselwirkung

Es gibt Millionen guter Rezepte für gesundes und schmackhaftes Essen. Ich habe für Sie einige ausgesucht, die zu den gesündesten gehören und noch preiswert dazu sind.

 

Fordern Sie noch heute Ihren Fragebogen bei uns an!

 

 

to Top of Page

ganzheitlicher service frotscher | beratung@gsf-chemnitz.de